Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter F&E 2022 | 01

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Liebe Studierende

Wir freuen uns, Ihnen hiermit die neuste Ausgabe des Newsletters F&E der PHSG zuzustellen! Es gibt wieder spannende Neuigkeiten aus den Instituten und aus dem Prorektorat F&E.

Die Newsletter-Redaktion wünscht eine spannende Lektüre und verbleibt mit besten Grüssen,
Christian Brühwiler, Boris Eckstein, Nathalie Rüsch

F&E allgemein

PHSG

Das Grants Office St.Gallen auf Twitter

Das Grants Office St.Gallen unterstützt Forschende aller Karrierestufen der Universität St.Gallen (HSG), der Ostschweizer Fachhochschule (OST) und der Pädagogischen Hochschule St.Gallen (PHSG) bei der Suche nach finanzieller Unterstützung. Das Serviceangebot umfasst auch die Bereit-stellung und Aufbereitung von Informationen über Fördermöglichkeiten. Ein monatlicher Newsletter informiert über aktuelle Fristen und Entwicklungen (Möchten Sie diesen abonnieren? Hier entlang!). Der neu eingerichtete Twitter-Kanal ergänzt das Angebot des Grants Office und informiert schnell und unkompliziert über Förderprogramme, Fristen und Hintergründe. Sind auch Sie auf Twitter aktiv? Folgen Sie dem Grants Office auf @GrantsOffice_SG 

Mehr erfahren

Kodex wissenschaftliche Integrität

Vergangenes Jahr erschien der «Kodex zur wissenschaftlichen Integrität» der Akademien der Wissenschaften Schweiz. Dieses national geltende Regelwerk beschreibt allgemeine Prinzipien wissenschaftlicher Integrität sowie entsprechende Umsetzungsrichtlinien. Weil das Dokument für alle Disziplinen und Hochschultypen erarbeitet wurde, besteht für die Bildungswissenschaften im Allgemeinen und für den Kontext der PHSG im Besonderen der Bedarf, bestimmte Elemente zu spezifizieren. Vor diesem Hintergrund wird eine Arbeitsgruppe (AG) eingesetzt, welche auf Basis einer Bestandesaufnahme den Spezifizierungsbedarf eruieren soll. In einem zweiten Schritt soll die AG einen «Kodex Wissenschaftliche Integrität PHSG» verfassen sowie Vorschläge für entsprechende Reglemente und Instanzen an der PHSG ausarbeiten.

Mehr erfahren

Neue Projekte

PHSG

DIPALOG - ein schulisches Innovationsprojekt gefördert durch «Innosuisse»

DIPALOG – für eine zeitgemässe Schule mit Fokus «21st Century-Skills»
DIPALOG steht für den Dialog zwischen Lehrpersonen, Eltern und Kindern/Jugendlichen mit dem Ziel, die überfachlichen Schlüssel- und Lebenskompetenzen von Schüler:innen zu fördern. Das von Prof. Dr. Dölf Looser geleitete Schulentwicklungsprojekt untersucht vom Kindergarten bis zur 9. Klasse die Settings der jährlichen Standortgespräche über die ALSV-Bereiche (Arbeits-, Lern- und Sozialverhalten), die Lebenskompetenzen sowie die 21st Century-Skills (z.B. kritisches Denken, Kreativität, Kommunikation und Kooperation). DIPALOG wird unterstützt durch den Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH), den Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz (VSLCH), den Verband Schulsozialarbeiter:innen Schweiz (SSAV) sowie durch die drei Erziehungsdepartemente der Kantone AR, TG und SH. Das Projekt (2022-2025) wird durch die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung «Innosuisse» finanziert.

Mehr erfahren
Übersetzungstools im Fremdsprachenunterricht

Im vom Bundesamt für Kultur geförderten Projekt «Tools@Schools» (Laufzeit 20212023) werden Aufgaben entwickelt und erprobt, mit denen der Einsatz von Übersetzungstools im Fremdsprachenunterricht der Sekundarstufe I thematisiert und geübt werden kann. Ziel dieser Aufgaben ist es, die Lernenden zu einer bewussteren und kompetenteren Nutzung von Übersetzungstools zu führen. Das Projekt und erste Beispielaufgaben werden am Forschungskolloquium PHSG vom 12. Mai 2022 präsentiert.

Mehr erfahren
 
Plurilinguale Ausbildung: Orientierungslandkarten

Im Rahmen eines Innovationsprojekts im Leistungsbereich Ausbildung Sek I werden am Institut Fachdidaktik Sprachen mehrsprachigkeitsdidaktische Orientierungslandkarten entwickelt. Ziel ist es, den Dozierenden eine Palette an erfahrungsbasierten Inhalten, Methoden und Hilfen für die Planung und Durchführung von sprachübergreifenden Kursen zu bieten, die Strukturierung der Module zu unterstützen sowie Englisch, Französisch, Italienisch und weitere Sprachen zu integrieren.

Mehr erfahren
PHSG

Laufbahnförderung in Mathematikdidaktik

Das von swissuniversities geförderte Projekt hat zum Ziel, dass Barbara Ott die Promotionsberechtigung in der Mathematikdidaktik erlangt. Im Projekt beschäftigt sich Barbara Ott mit Fragen zur Lernbegleitung und zu diagrammatischen Tätigkeiten im Mathematikunterricht. Die erhaltene Förderung unterstützt u.a. das Einwerben weiterer Projekte und Disseminationstätigkeiten. Das Projekt ist ein wichtiger Impuls für die Weiterentwicklung der Forschung im Fachbereich Mathematik an der PHSG.

PHSG

Gesundheits – und Personalmanagement gemeinsam stärken

Damit das Gesundheitspersonal sowie die Lehrpersonen sich in ihren professionellen Kompetenzen weiterentwickeln können, muss sowohl im Gesundheits- als auch im Bildungswesen eine lebendige Wissenszirkulation zwischen den Hochschulen und Praxisorganisationen angestrebt werden. Dementsprechend werden im Forschungsprojekt «Stärkung von Kompetenzen zur Förderung der Gesundheit und Personalentwicklung durch transdisziplinäre Kooperation an Schnittstellen von Hochschulen und ihren Praxisfeldern» über drei Jahre hinweg gemeinsam mit dem Projektpartner «OST – Departement Gesundheit» nachhaltige Strukturen mit dem Ziel von transdisziplinären Lösungsansätzen zu den Themen Gesundheitsförderung und -prävention, sowie Personalentwicklung entwickelt. Eine grosse Chance und Innovation bestehen darin, die unterschiedlichen Expertisen der PHSG sowie der OST in den Bereichen Bildung und Gesundheit für Synergien zu nutzen.

Mehr erfahren

Veranstaltungshinweise

PHSG

Demokratie in der Schule
Wie können Schüler*innen mitbestimmen?

Im Rahmen eines trinationalen Projekts haben wir untersucht, wo Schüler*innen in der Schule mitbestimmen können und was sie dabei lernen. Dazu werden Ergebnisse präsentiert und diskutiert.

Mittwoch, 1. Juni 2022

Mehr erfahren
Donnerstag, 14. April 2022

«Bewertung von Lehr- und Arbeitsstellen beim Eintritt in den Arbeitsmarkt» Gastreferat von Dr. Sara Möser, Universität Bern

PHSG
Donnerstag, 5. Mai 2022

«How Do We Educate For The Future?» Gastreferat von Prof. Dr. Adam Maltese, Indiana University Bloomington (USA)

PHSG
Donnerstag, 12. Mai 2022

«Tools@Schools» - Entwicklung eines mehrsprachigen Aufgabenpools zum Einsatz von Übersetzungstools im Fremdsprachenunterricht auf Sekundarstufe I. Dr. Catherine Diederich, Raphäel Perrin und Projektteam

PHSG
Freitag, 13. Mai 2022

«Smartfeld Tagung - Innovationsgeist in der Bildung»

PHSG
Montag, 20.Juni 2022

«Digitale Bildung in der Frühen Kindheit – Fokus Freispiel» Impulsveranstaltung des Zentrums Frühe Bildung und dem Bildungslab Smartfeld

PHSG

Publikationshinweise